Skip to main content

Den Heizstrahler richtig über den Wickeltisch anbringen

Wählen Sie unbedingt den richtigen Abstand

Das richtige Anbringen des Heizstrahlers ist eine wichtige Angelegenheit. Denn wer möchte es nicht vermeiden, dass das Gerät am Ende auf das Baby fällt. Wer allerdings einen Baby Heizstrahler mit Stand Fuß besitzt muss sich hier um keine Gedanken machen.

Wie Sie den Heizstrahler richtig anbringen steht in der Bedienungsanleitung genauestens beschrieben. Wenn es eine gute Bedienungsanleitung ist steht sogar drin, welche Dübel Sie verwenden sollen. Falls nicht, können Sie diesen Artikel weitelesen, denn wir geben Ihnen zu den Dübeln noch einige Hinweise. Weiterhin zeigen wir Ihnen wie Sie den Heizstrahler komplett gerade über den Wickeltisch ausrichten können. PS: Es hat etwas mit einem guter Kreuzlinienlaser zu tun.

Die richtige Wahl der Dübel

Zwar sind solche Wärmelemente nicht besonders schwer, der richtige Dübel entscheidet aber trotzdem wie sicher dieser an die Wand angebracht ist. Wenn Dübel mitgeliefert wurden handelt es sich meistens um so genannte Allzweckdübel. Diese können zwar fast mit fast jedem Untergrund richtig haften, allerdings nur fast. So sind diese oftmals nicht die beste Wahl, wenn dünne Wandbauplatten bzw. Gipsplatten vorhanden sind.

Wenn Sie das Glück haben, dass gleich mehrere Dübel mitgeliefert wurden, können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen, welcher Dübel sich für welchen Untergrund am besten einet. Oftmals gibt es 6 verschiedene Untergründe: Lochstein, Porenbeton, Wandbauplatten aus Gips, Dämmstoffplatten, Beton und Vollstein. Zu jeder dieser Materialien gibt es einen passenden Dübel, mehr dazu erfahren Sie in diesem Dübel Beitrag.

Den Heizstrahler richtig anbringen

Wenn Sie den richtigen Dübel gefunden haben, ist das Anbringen eigentlich nur noch ein Kinderspiel. Machen Sie die richtigen Markierungen, bohren ein Loch und stecken Sie den passenden Dübel in dieses. Danach halten Sie den Heißstrahler davor und schrauben diesen mit einer Schraube fest. Allerdings ist es gar nicht so einfach die richtigen Markierungen zu setzten.

Denn diese müssen exakt gerade sein, damit der Heizstrahler nicht störend schief über dem Wickeltisch hängt. Die normale Methode um die Löcher gerade zu bohren wäre die Verwendung einer Wasserwaage. Allerdings gibt es eine einfachere Methode um die beiden Löcher exakt in einer Flucht zu bohren. Mit der Verwendung eines Kreuzlinienlaser selbstnivellierend.

Kreuzlinienlaser lassen sich für viele Dinge verwenden

Denn dieser wirft eine exakt waagerechte Laserlinie an die Wand. An dieser können Sie sich dann orientieren und brauchen nur noch den Abstand der beiden Löcher richtig ausmessen. Wie der Kreuzlinienlaser die Laserlinie exakt waagerecht ausrichtet geschieht in der Regel mit Hilfe eines Pendels. Dieses richtet die Laserlinie dann einfach mithilfe der Schwerkraft gerade aus.

Den richtigen Kreuzlinienlaser für diese Aufgabe

Wie Sie bereits gelesen haben eignen sich selbstnivellierende Kreuzlinienlaser super für solche einfachen Ausrichtarbeiten. Allerdings stehen Sie beim Kauf eines Gerätes vor einer weiteren wichtigen Entscheidung. Soll der Kreuzlinienlaser über einen grünen oder roten Laser verfügen.

Kreuzlinienlaser grün sind zwar besser zu erkennen, allerdings verbrauchen diese mehr Energie und sind in der Anschaffung einiges teurer. Deshalb sind für solche kleineren Aufgaben eher Linienlaser mit roten Lasern zu empfehlen.

Wählen Sie den richtigen Abstand!

Die meisten Heizstrahler besitzen mehrere Heizstufen, dies ist aber noch lange kein Grund den Abstand frei Schnauze zu wählen. Der richtige Abstand wird immer in der Bedienungsanleitung angegeben. Wenn Sie diese nicht mehr haben, schauen Sie entweder im Internet nach und rufen Sie den Hersteller an. Denn wenn der Abstand zu niedrig ist und Sie ausversehen eine zu hohe Heizstufe wählen kann Ihr Baby Verbrennungen erleiden.

Wenn wirklich gar keine Angaben vom Hersteller kommen, hilft nur eines selber testen. Hierfür müssen Sie den Strahler einfach in der gewünschten Höhe festhalten und auf die höchste Stufe einschalten. Fühlen Sie dann selbst ob die Temperatur auf dem Wickeltisch in Ordnung geht oder nicht. Lassen Sie diesen aber auch noch 1-2 Minuten heizen, weil erst dann die richtige Temperatur erreicht wird. Verbrennen Sie sich zudem nicht die Hände beim Halten des Strahlers.